Hier finden Sie aktuelle Hinweise, Veranstaltungsankündigungen und Termine in den Beratungsstandorten sowie ausgewählte Berichte und Beiträge rund um die Themen Weiterbildung, Berufe, Bildungsberatung, Qualifizierung und Arbeitsmarkt.

  • Hinweise

    Neues Feedback-System für die Beratung

    Egal ob Sie in einer der vielen Beratungsstellen vor Ort, telefonisch, per Video oder E-Mail beraten wurden. Ab sofort können Sie nach Ihrer Beratung zu Bildung und Beruf schnell, unkompliziert und anonym das neue einheitliche Feedback-System nutzen: analog oder digital.
    Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen nach Ihrer Beratung in einer der vielen Beratungsstellen in Berlin!

  • Hinweise

    Veranstaltungen zur beruflichen (Neu-) Orientierung von Beschäftigten

    Die Bundesagentur für Arbeit und die Arbeitsagenturen in Berlin bieten verschiedene Seminare und Workshops sowie Veranstaltungen an, zur Teilnahme in Präsenz und Online…

  • Hinweise

    Mehrsprachige Beratungshotline für internationale Fachkräfte

    Unter der mehrsprachigen Beratungshotline können internationale Fachkräfte Informationen und Beratung zu allen Fragen rund um die Anerkennung ihrer beruflichen Abschlüsse erhalten und so zügig qualifizierte Berufe in Berlin ergreifen.

  • Hinweise

    Beratung für Geflüchtete aus der Ukraine – Консультація для біженців з України

    (UKR) В консультаційних центрах м.Берлін біженці з України, можуть отримати інформацію та консультації з питань ринку праці, освіти, роботи. Консультанти нададуть попередню інформацію, підтримку у вирішенні питань стосовно пошуку роботи, відповідних мовних курсів, можливостей визнання наявної кваліфікації або професійної пост-/перекваліфікації. В деяких консультаційних центрах за потреби послуги надаються також українською або російською мовами. (DEU) In […]

  • Hinweise

    Regelmäßige Präsenztermine der BBB Lichtenberg & Marzahn-Hellersdorf

    Die Beratung zu Bildung und Beruf in Lichtenberg & Marzahn-Hellersdorf bietet regelmäßige Präsenztermine in den Bezirken vor Ort an.

  • Hinweise

    Beratung zu Bildung und Beruf jetzt auch in Schöneweide

    Im Juli 2021 ist ein neuer Standort in Schöneweide  für die Beratung zu Bildung und Beruf in Berlin hinzugekommen. Künftig können sich Beratungsinteressierte im Stadtteilzentrum „Villa Offensiv“ in der Hasselwerderstr. 38 – 40 dienstags und freitags von 9 und 17 Uhr beraten lassen. Dafür stehen ihnen  Berater*innen für Gespräche per Telefon, Video oder vor Ort […]

  • Hinweise

    Beratung zu Bildung und Beruf nun auch wieder persönlich vor Ort

    Sie möchten sich über Ihre beruflichen Möglichkeiten informieren, sich bewerben, oder sich zu Weiterbildung, Ausbildung und Studium beraten lassen? Dann sind Sie in den Berliner Beratungsstellen zu Bildung und Beruf immer herzlich willkommen – ab sofort auch wieder persönlich vor Ort! Zusätzlich zu der Beratung vor Ort können Sie auch weiterhin telefonisch, per Chat, Videotelefonie […]

  • Hinweise

    Berufsperspektiven im Land Berlin

    Berlins Schulen, Kitas und andere Einrichtungen haben einen hohen Anteil an freien, zu besetzenden Stellen. Um für Kinder, Schüler*innen, und jungen Menschen mit besonderen Bedarfen in Zukunft eine lückenlose Begleitung und personenbezogene Betreuung gewährleisten zu können, sucht das Land Berlin weiteres Personal. Menschen, die Interesse an einer Ausbildung oder einem Studium im sozialen Bereich haben, […]

  • Hinweise

    Kooperation der Beratung zu Bildung und Beruf mit der Berufsberatung im Erwerbsleben

    Die Bundesagentur für Arbeit in der Region Berlin und Brandenburg bietet mit der Berufsberatung im Erwerbsleben (BBiE) berufliche Beratung und Orientierung für alle, die sich beruflich neu- oder umorientieren wollen. Mit der „Nationalen Weiterbildungsstrategie“ haben sich Bund und Länder, Verbände, Sozialpartner*innen und Kammern auf einen gemeinsamen Rahmen zur Erhöhung und Verbesserung der Weiterbildungspraxis in der […]

  • Hinweise

    Qualifizierungsprogramm zu Partizipation und Migration veröffentlicht

    Der Berliner Senat strebt eine frühzeitige Partizipation von strukturell benachteiligten Menschen am Arbeitsmarkt bzw. an Ausbildung und/oder Weiterbildung an und setzt sich dafür ein, die berufliche und gesellschaftliche Teilhabe insbesondere von Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte zu fördern.
    Auf Grundlage des Fachkonzepts der Beratung zu Bildung und Beruf (BBB) hat das Projekt „P:iB – Partnerschaften in der Bildungsberatung“ ein Qualifizierungsprogramm aufgelegt, welches das vielfältige Aufgabenspektrum der BBB in der Migrationsgesellschaft aufgreift.